kleinski.de Rotating Header Image

Alles in ASCII?

Mangels eines überzeugenden Motives, habe ich ja selber kein Tattoo – bislang.

Zugegebenermaßen: Wenn mir jemand das Geld bieten würde, was Flatz sich seinerzeit als Preis für den Verkauf seiner Haut zurecht gedacht hatte (PDF), wäre ich dem auch nicht abgeneigt gewesen.

Aber diese Art von neuer Motivfindung, wie sie der Spiegel heute darstellt, macht schon irgendwie Laune: Nimm Dein Lieblings-Bild, lass es durch einen ASCII-Generator laufen, drucke das Ergebnis aus und ab zum Tattoo-Shop Deiner Wahl, der Dir dann mittels des amerikanischen Standardzeichen-Codes das Bild in die Haut tippt ritzt.

Hätte man ja auch früher und selber drauf kommen können, auch wenn ASCII-Art nun vielleicht zum neuen Oberarm-Tribal oder Arschgeweih verkommt.

Ich suche mir derweil ein Motiv aus einer der größten Geschichten der Welt, da gibt es bereits eine ASCII-Vorlage, die man unter Windows (was bin ich heute nett!) folgendermaßen zu Gesicht kriegt:

Start -> Ausführen -> "telnet" -> "open towel.blinkenlights.net"

im Telnet-Fenster eingeben und genießen.

Bei Linux-Usern setze ich mal voraus, dass Ihr ohne meine Hilfestellung wisst, wie Ihr auch in das Vergnügen kommt und für alle anderen: Hier das Ganze in OS-unabhängig, allerdings ist der Spaßfaktor auch leicht reduziert.

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold