kleinski.de Rotating Header Image

Der Aufstieg und Fall der Boombox (aka “Ghettoblaster”) – Doku



Hach, das waren noch Zeiten, lange vor den Discmen, iPods oder sonstigen MP3-Geräten – es gab und gibt doch nichts Ehrlicheres als eine Boombox auf der rechten Schulter.
Wie es zu der damaligen Popularität kam, wer alles dazu beigetragen hat, dass das Boomboxerism so wurde wie es war und warum die Dinger dann vor 20 Jahren wieder so gut wie von der Bildfläche verschwunden sind – das erfahrt Ihr in dieser fantastischen NPR-Doku:

“Back in the day, you could take your music with you and play it loud, even if people didn’t want to hear it. 150 decibels of power-packed bass blasted out on street corners from New York City to Topeka. Starting in the mid-’70s, boomboxes were available everywhere, and they weren’t too expensive. Young inner-city kids lugged them around, and kids in the suburbs kept them in their cars.”


___
[Happy Bday, liebes Kleinski-Blog! Der Emser schreibt eigentlich auf whudat und hat diese Doku beim Willy gefunden!]

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel: