kleinski.de Rotating Header Image

Ruhe sanft, Paulchen!

Letztes Jahr hatte ich noch das Vergnügen, Paul Kuhn live sehen zu können. Erste Reihe im Senftöpfchen. Und da Paulchen mich auf die ein oder andere Art und Weise das ganze Leben lang begleitet hat, war dies ein dicker Punkt auf meiner Bucketlist.

Wer Paul Kuhn nicht kennt: Als Schlagerpianist interpretierte er mit “Mann am Klavier” und “Es gibt kein Bier auf Hawaii” Evergreens im klassischen Sinne. In seiner Position als SFB-Bigband Leader und Arrangeur prägte er maßgeblich den Bigband-Sound hiesiger Gefilde und sein Arrangement für die Interpretation von Donna Summers “Love to love you baby” erzeugt bei mir immer Gänsehaut. Nicht zu vergessen seine Rolle als Sidekick von Harald Juhnke

Mit Paulchen ist nun einer der letzten großen Entertainer, die wir hierzulande hatten, abgetreten.

Ich bin froh, Paul Kuhn noch live erlebt zu haben und bedanke mich für die Freude, die er in mein Leben gebracht hat.

Hier eine kleine Erinnerung an den großartigen Jazz-Pianisten: Heading South, live gespielt vor etwas mehr als 10 Jahren.

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold