kleinski.de Rotating Header Image

SomL: Sigue Sigue Sputnik – Love Missile F1-11

7 Tage, 7 Songs – 3v7.

Bei meinem 3. Song bleibt es bei 1986 und futuristischen Klängen. “Love Missile F1-11″ von Sigue Sigue Sputnik ist der Song des Tages.

Gemischt mit einer (frühen Cyber-)Punk-Attitüde bis hin zum Hairmetal und starkem visuellen Bezug nach Japan hat Tony James’ Band mir damals ein schön verpacktes Geschenk gemacht. Denn Sigue Sigue Sputnik hatten ein komplett durchdachtes Design und waren vermutlich zu ihrer Zeit der bis dahin ungeschlagene Höhepunkt für Corporate Pop Design.

Dazu eine Produktion, die gerne als “fordernd bis anstrengend” bezeichnet werden darf und bei der man wohl kaum an Giorgio Moroder denkt.

Hat er aber. Also produziert. Die Single und das hervorragende Album “Flaunt it”, dessen Zwischenrillen mit Werbung für u.a. “Tempo – das neue Monatsmagazin” und “Studio Line von L’Oreal” gefüllt wurde. Kommerzielle Vermarktung bis zum letzten i-Tüpfelchen und durch diese Überzeichnung schon wieder, auf eine fast perverse Art, subversiv.

Und ich kann mich noch genau daran erinnern, wie schräg verstörend das Video auf mich wirkte und wie geil ich es fand, dass – laut Formel Eins-Moderation – ein damaliger BBC-DJ die Single wohl nach wenigen Sekunden vom Plattenspieler riss, mit den Worten “That has nothing to do with music!”

Genau das richtige für einen revoltierend pubertierenden jungen Menschen wie mich.

Da damals die Vinylerwerbmöglichkeiten in der Eifel rar gesät waren, musste ich mir beim lokalen Elektrogerätehändler die Single bestellen. Und, hach, diese innere Aufregung, wenn ich wenige Tage später dann das kleine schwarze Stück Gold inmitten einer Hausgeräteverkaufsausstellung abholte, die hätte ich heutzutage auch gerne mal wieder beim Musikkauf…

Aber nun genug der Romantik.

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold