kleinski.de Rotating Header Image

SomL: Motörhead – Eat the rich

7 Tage, 7 Songs – 4v7.

Meine heutige Wahl fällt auf die kannibalistische Hymne “Eat the Rich” von Motörhead für den gleichnamigen Film 1987 eingespielt und auf dem glorreichen(!) “Rock’n'Roll”-Album veröffentlicht.

Wenige Jahre später, ich war noch auf der Schule aber gerade schon knapp volljährig, begab es sich, dass wir mit einer kleinen Schar ebenjenen Film schauen wollten und meine Mutter ein paar Tage nicht zu Hause weilen würde.
Also kamen wir auf die Idee, den Abend etwas würziger zu gestalten und beschlossen, eine Space-Pizza zum Film zu reichen. Beziehungsweise davor, weil – das wussten wir immerhin schon – es ja länger dauert, bis sich der Wirkstoff bemerkbar macht, wenn man Hasch speist. Und der – wirklich, ehrlich und wahrhaftig – grottenschlechte Film wollte schon berauscht begonnen werden.

Natürlich blieb es nicht bei der kleinen Gruppe und es wurde alles etwas stressig und während es sich 35 Punks und andere Menschen in unserem Wohnzimmer sitzend bequem machten, wurde mir dies persönlich zu voll und ich gönnte mir in meinem “Kinderzimmer” mit einem guten Freund zur Entspannung Fliegenpilz, aufgekocht in Milch. Mit dem Ergebnis, dass mein Homie alles “etwas mehr in rot” sah und ich mir den Pilz ein zweites Mal durch den Kopf gingen ließ und eine längere Weile die Kacheln des heimischen Klos zählen durfte. Das war dann aber auch der einzige Effekt, den ich feststellen konnte. Immerhin hatte ich eine kurze Weile Ruhe.

Ein ganz anderer Effekt des Abends war, dass niemand mit so vielen Menschen gerechnet hatte und wir in unserer präadoleszenten Ahnungslosigkeit natürlich viel zu wenig “Stoff” hatten, um die Pizza für alle auf eine ausreichende Kräuterbasis zu portionieren. War aber nicht so schlimm, da zwar keiner der Anwesenden bereit war, großartig Pizzazutaten zu spenden, aber am Ende gab es genug zu rauchen für alle. Und es dauerte auch Ewigkeiten, bis die Pizza dem Ofen entnommen werden konnte. Will sagen: Am Ende war jeder irgendwie breit. Und der Abend länger als geplant. Wie es auf dem Land unter jungen Menschen nicht ganz unüblich war.

Typisch für damals war auch, dass es an dem Abend zu amourösen Querverwicklungen kam, an denen fast Freundschaften zerbrochen wären – aber wir waren allesamt in einer Phase der Find ung und da hielten Beziehungen mitunter nicht länger als wenige Stunden bis Tage.

Klingt ein bisschen nach Highschool-Erlebnissen in der Provinz und ja: Als ich am nächsten Schultag über den Schulhof ging, wurden mir bewundernde Blicke der Mittel- und Oberstufenschüler zuteil und ich wurde mehrfach auf die Pizza angesprochen und ob man denn nicht beim nächsten Mal auch dabei und so….

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold