kleinski.de Rotating Header Image

Listen up: soulsender.de

Meine Erfahrungen vom soulsender.de.

soulsender.de liebt die Wohngemeinschaft…

soulsender-liebt-die-wg

… und ich als Ex-soulsenderer habe die Ehre und Freude, ab und zu eingeladen zu werden, dies in die Tat umzusetzen aka Liebesbekundungen in Musik zu verwandeln.

So auch diesen Samstag, ab 21:30h.
Diesmal habe ich mir mit DJ Rundfunk einen lieben Freund eingeladen, der – so wie ich ihn kenne – nicht nur wundervolle Brazil-Choons mitbringen wird ;) .

Hier ein Ausschnitt von letztem Jahr, als ich dort schon einmal das Vergnügen hatte:

Wer nicht weiß, wo die Wohngemeinschaft ist, sucht das Grüne Etwas auf.

Die B-Seite, soulsender.de und der kleinski

Habe ich hier eigentlich schon erwähnt, dass ich seit Ende März bei soulsender.de ausgestiegen bin?

Nicht wirklich – aber, das muss ich ja auch nicht, bleibe ich den Jungs nach wie vor als Moderator und Freund er- und bin dort diese Woche gar als Double-Feature enthalten:
Meine aktuellen Sommerhits habe ich dort vorgestellt und am Freitag gibt es DubRogue, meinen aktuellen Mix, bei Setup zu hören.

Und die B-Seite, was hat die damit zu tun?

Nun, die B-Seite, tja, das ist was ganz neues. Gibt es eigentlich noch gar nicht. Erst ab morgen Abend, wenn Cut Spencer und ich das 1. Mal gemeinsam unsere vinyligen Schätze zusammen packen und den Kram spielen, der leider zu oft untergeht, da nicht tanzrelevant.
Ich mache es mir mal einfach und snippe unsere “offizielle” Ankündigung:

–8<–

Cut Spencer (Teller Tony) und kleinski (UPROCK/soulsender.de) stellten im Gespräch fest, dass es mal Zeit wäre,
gemeinsam Originalvinyl zu drehen und flugs war "Die B-Seite" geboren:

Verschiedenste elektronische Musik der letzten 50 Jahre, die man sonst von den beiden eher seltener hört,
da nicht immer Tanzflur-kompatibel bzw. im Clubkontext als B-Seite gebrandmarkt.
Und da die beiden Analognerds nach wie vor Serato-frei auflegen,
haben sie einen ständig nachwachsenden Stapel an Tunes,
die von ihrem B-Seiten-Stigma befreit werden wollen.

Los geht es am Donnerstag, 17.06., im Club Bahnhof Ehrenfeld,
direkt nach der Frankreich-Mexiko-Begegnung.

–>8–

De La Soul live!

Ach, und: soulsender.de verlost 2 Tickets für das Konzert!

Mehr nach Klick auf das Banner…

Das FEXperiment live auf soulsender.de

Am Samstag noch das Vinyl in die Hand gedrückt bekommen und nun kann ich mit großer Freude verkünden, dass ich soeben die Ausstrahlungen des Gigs vom Fleur Earth Experiment programmiert habe, damit Ihr da draußen auch mal ahnen könnt, wie wundervoll das Experiment sich live präsentiert.

Wenn das mal keine nette Osterüberraschung ist, dann bitte ich um konstruktive Alternativvorschläge ;-)

Aber hier nun die Ausstrahlungstermine:

So., 12.04.2009, 20h
Mo., 13.04.2009, 00h
Mo., 13.04.2009, 20h
Di., 14.04.2009, 01h
auf soulsender.de

Der ganze Aufwand

… den man in seinen Nebenprojekten wie z.B. dem soulsender.de so betreibt, der führt manchmal schon dazu, dass man sich fragt, wieso und weshalb man sich die Nächte um die Ohren schlägt, Tools und Schnittstellen programmiert, mitunter heftige Diskussion führt, der Sache wegen und Energie und Liebe rein gibt.

Aber dann kommt so was per Mail rein und die (selbst-)kritischen Gedanken schwinden schnell dahin und man weiß wieder, dass Musik=Liebe ist:

Ich hab mal ne Riesenbitte an Euch! Könntet ihr mir die Playlist vom 26.03.2009 zwischen 18:00 und 20:00 schicken?
Es wäre super wichtig, weil sich da ich und meine (wahrscheinlich) zukünftige Freundin das erste Mal geküsst haben :)
Und ich will das Lied haben, zu dem wir uns das erste Mal geküsst haben! So einen Wunsch könnt ihr mir doch nicht abschlagen, oder? :)

Vielen Dank, Ihr seid echt die Besten, höre Euren Sender den ganzen Tag!

Tracklist per Mail ist raus und ich wünsche den beiden eine tolle Beziehung.

souleil zu Gast bei kleinski, der zu Gast in souleil ist.

Kapiert? Ne, oder?

Ist aber ganz einfach: Wir (Jörg und Marcus aka souleil und kleinski) werden Euch heute Abend live aus meinem Wohnzimmer unser musikalisches 2008 näher bringen.
Das Ganze in der Sendung souleil auf soulsender.de und ab 21h Zentraleuropäischer Zeit.

Und was bedeutet das für Dich, werter Leser dieser Zeilen: Spätestens um 21h auf die soulsender.de-Webpräsenz gehen und auf obigen  Button klicken.

Die Sendungsdetails gibt es hier.

getriggerfished

Das sagt man doch so, oder?

Habe am 1. Advent sogar noch die Chiller-Seite von Fischmobs Triggerfishflankenmaxi auf dem Teller gehabt.

Und nun das, freut micht irgendwie ,-)

Yes, we can!

Relaunch, Baby!

Yo distinguierter, fetter und satter ist unser Auftritt aka soulsender’s¹ Internetpräsenz geraten – haben ja auch lange daran gearbeitet, dem Kind ein neues Gewand zu verpassen und entsprechend der schnellen Reife unseres Schutzbefohlenen macht sich erwachseneres Gold auf Schwarz um einiges besser, als der bisherige Westernstyle, take a look!

Und was bietet sich mir nun eine bessere Chance, als just auf Dead Rock Markings oder dwm en roque mit unserem Spezialgast Dj eff hinzuweisen?

Eben.

¹Nach den letzten Pixelschieberein an der Seite darf ich heute das Idiotenapostroph nutzen, jawoll .-)

Music on film: LSD im Interview

Mit bestem Dank an Defcon!

Und am 30.09. kommt der erste Teil unseres LSD-Spezials noch mal auf den Stream.

bUUMKYiqRHc

soulsender.de wird 1

Ich zitiere mich mal:

Liebe Freunde, Fans, Zuhörer und Einfach-mal-so-über-die-Seite-Stolperer,

wer uns schon etwas länger kennt, der weiß vielleicht, dass wir am 03.10.2007 die ersten Töne durch den digitalen Äther gesendet haben und uns nun also schon auf den 1. Geburtstag unseres soulful • urban • radio freuen dürfen.

Diesen wollen wir nicht im kleinen Kreis begehen, deshalb haben wir uns mit einigen DJs und Veranstaltern kurz und zusammen geschlossen, um standesgemäß drei Tage lang unsere Radiostation, die Musik und überhaupt zu zelebrieren.

Im Rahmen eines Festivals, das einen großen Teil der Bandbreite unseres Programmes repräsentieren wird, bieten wir Euch nun “live” an den Decks einen tieferen Einblick in “unseren” Sound und die Möglichkeit in einem der schönsten Clubs Kölns – der Shibuya Lounge des Café Franck – dieses Ereignis würdig mit uns zu feiern.

Klar, dass es zum Geburtstag Geschenke gibt, deshalb haben wir uns mit Tobias Kirmayer, Gründer und Betreiber von Tramp Records, dem ersten Reissue-Label für Funk-Singles Deutschlands, selber reichlich beschenkt, denn wenn Tobias bei Karate Funk rarste Funkperlen auf die Teller legen wird, kann dem kein Tanzfuß entkommen.

Und weil wir uns dermaßen freuen und möglichst viele Menschen an dem Weekender teilhaben lassen wollen, können wir es uns nicht nehmen lassen, denen, die keine Möglichkeit haben, uns live und in Farbe zu erleben, die Option anzubieten, uns in Stereo beizuwohnen, von daheim, auf dem soulsender, jawoll!

Zum Programm:

Donnerstag, 02.10. – 21 Uhr
Block Rockin’ Beatz (HipHop-Wildstyle)
DJs: D.Rush & Kool Jerc
Fotokunst von: Fabian Stürtz
Sprayer: Ramon
Künstlerkollektiv: Always Hungry (Köln)
Mit freundlicher Unterstüzung durch den Dedicated-Store, Köln.

Freitag, 03.10. – 22 Uhr
Karate Funk (Soul Pearls & Raw Funk Tunes)
DJs: kleinski & Dan45
Special Guest: Tobias Kirmayer (Tramp Records, München)

Samstag, 04.10. – 22 Uhr
Soulelectric (ElektroSoul)
DJs: DJ Ses, audiossey & H.Meyer

Liveübertragung jeweils ab 22 Uhr auf soulsender.de.

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold