kleinski.de Rotating Header Image

Sharon Jones

Jeremy Ellis covert Sharon Jones’ “How long do I have to wait…”

Und wie er beidhändig Maschine und Maschine Mikro bedient, lässt einem schon die Augen verdrehen, beim Versuch, hinterher zu kommen! Sehr geile Breaks-Coverversion von einem der schönsten Tunes der Naturally-LP! Zum Vergleich das Original Instrumental. Danke an Felix, der das auf Facebook postete!

Prince feat. Sharon Jones & Maceo Parker “Love Bizarre” (Live @ MSG, NYC)

Dass ich Prince für einen der herausragendsten Musiker und Komponisten der 80er und 90er Jahre halte, dürften einige meiner Homies wissen. Dass ich als alter Funkateer, George Clinton- und James Brown-Fan Maceo Parkers Saxophon-Licks liebe, da könnte man drauf kommen. Dass ich Sharon Jones mehrere Male live sah und jedem ihre Show dringend ans Herz [...]

Daptone "CEO" Gabe Roth im Interview mit Wax Poetics

Einen interessanten Einblick auf die Gründungsgeschichten von Daptone und vor allem Desco liefert das ausführliche  Interview mit Gabe Roth, das Brad Farberman für waxpoetics mit ihm führte. “I was never really that ambitious with the music stuff. We were just trying to make good records for fun.” Ist quasi der Grundtenor des Dap-Versum-Masterminds.

Dapcast

Oder so. Ich habe es noch nicht gemacht, werde es aber nachher tun: In diesen Podcast rein hören. Muss sein, handelt es sich schließlich um einen über Sharon Jones & The Dap-Kings. Und vielleicht schaue ich auch mal rein, obwohl ich dann dieses dusselige iTunes installieren muss. Aber, das liest sich auf jeden Fall schon [...]

Sharon, rock steady!

Yeah! Und mehr.

More days, more nights

Nachschlag: Jetzt sehe ich erst, dass das Sharon Jones & The Dap-Kings-Video im Moment bei YouTubes Start-Seiten-Empfehlungen auf Platz 2 steht! Aber, wie ich hier schon kommentierte: Verdientermaßen! Und heute Abend schaue ich mal, woher ich nun endlich das Vinyl bekomme, heute ist zwar offizieller Release-Tag, aber die ersten 1.000 Exemplare sind wohl schon ausverkauft, [...]

Let's get back 2 Sepia

Sehr schön, gerade via myspace-bulletin rein geflattert (manchmal mag ich die plattform ja durchaus ), ist der Clip von Sharon Jones & The Dap-Kings “100 days, 100 nights”. War wahrscheinlich echt kostenintensiv, das Ding, hehe. 8ouI5KcyHfE —————- Now playing: Towa Tei – Dubnova (Part 1 & 2) (www.soulsender.de) via FoxyTunes

Mirror, mirror on the wall

Jepp, schöner Artikel von Jonathan Fischer über Miss Sharon Jones hier online beim Spiegel, sogar mit Flash-Player. Nur: Die Last Poets kommen aus New York, sind so was wie die Großväter des Rap (ja, ja, ich weiß, die Dozens und so, aber das war ja anonymer Kram) und die Poets of Rhythm wiederum, das sind [...]

Thai Harder

Oder so. Vielleicht auch Thai Tanic, das werde ich dann am Sonntagabend mal für mich definieren, wenn die Woche rum ist und ich noch zwei Tage zur Rekonvaleszenz habe. Wovon? Na, hier beschreibt der Quest das so toll, dass ich nicht weiß, warum ich das selber formulieren sollte. Ein kleiner Tipp: Es geht am Dienstag [...]

Nach Jahren wieder: Moers

Hm, da muss ich nicht lange überlegen. Aber mal vorne anfangen: Zuerst hieß es laut Antibalas-Newsletter, dass sie in Moers spielen würden, auf der Seite gab es leider keine vordergründige Info, so dass MQ per ePost nachhakte und, na ja, gestern leitete er folgende Mail an mich weiter: Hallo Herr …, schön, dass Sie das [...]

Germany Porno Video Xperia X Performance Grüngold